Kanu-Touren

Eine überraschende Tour durch ruhige Landschaft und quirlige Stadt auf der Spree durch Cottbus. Sehenswert! Cottbus: Innenstadt Theater Planetarium Branitzer …

  Wegbeschreibung Wir heben unser Kanu am Kiekebuscher Wehr in die Spree. Hier sind einige Parkplätze vorhanden und wir haben es nicht weit ans Wasser. Branitzer Park Bevor wir zum …

[mehr]

Überraschend großflächig ist das Spreewalddorf Burg. Diese Tour ist optimal für Neugierige, die auf einem kurzen Weg einen Teil von Burg für sich entdecken möchten. Es sind einige Schleusen zu durchqueren, diese sind jedoch leicht zu bedienen. Deshalb ist die Tour auch für Anfänger gut geeignet.

[mehr]

Individualisten und Geübte finden hier ihr Paradies. Denn weitgehend einsam lässt sich hier mit der Strömung auf dieser Einwegtour von Lübben durch das Biosphärenreservat Spreewald bis nach Groß Wasserburg paddeln. Der Unterspreewald ist wild, ursprünglich und absolut entspannend.

[mehr]

Wer eine Spreewaldtour machen möchte und Lehde schon gesehen hat oder das Museumsdorf anderweitig erkunden möchte, für den empfiehlt sich diese schöne Tour. Besonders geeignet ist der Rundkurs von Lübbenau über Leipe bis nach Lübbenau zurück für Gruppen.

[mehr]

Stadtrundfahrt einmal anders: Mit dem Kanu durch Lübben von der Schlossinsel zur Liebesinsel – hinein in den Spreewald und auf der Hauptspree wieder zurück durch die Spreewaldstadt mit Lübbener Schloss, Stadtmauer und Paul-Gerhardt-Kirche.

[mehr]

Anspruchsvolle Zweitages-Tour für sportliche und erfahrene Paddler von Cottbus bis zu den Peitzer Teichen, die auf einem höher gelegenen Kanal durchquert werden, am zweiten Tag weiter auf dem Hammergraben über Fehrow und Schmogrow bis in den Oberspreewald nach Burg.

[mehr]