Naturschutz

Kanutourismus und Naturschutz stehen aber nicht grundlegend im Widerspruch. Auch für die Paddler ist ja die Natur des Spreewaldes der Anreiz das Gebiet zu besuchen. Mit einer vernünftigen Besucherlenkung, dem Respekt vor der Natur und der absoluten Beachtung der verschiedenen Schutzbereiche haben Wassertourismus und Natur gleiche Chancen, sich nachhaltig zu entwickeln. Deshalb gibt es Regeln für die naturverträgliche Befahrung der Fließe und der Spree, die alle Kanutouristen beachten sollten, um dieses einzigartige Refugium zu erhalten.

Gerade Kanutouristen sind für den naturverträglichen Tourismus sensibilisiert, sie können sich über die Belange des Naturschutzes, über die Tier- und Pflanzenwelt des Biosphärenreservats Spreewald informieren und mit dem richtigen Verhalten die Schönheit der Landschaft noch lange genießen.